Aktion Artenschutz

Taten statt warten

Das Taubenschwänzchen

Taubenschwänzchen am Fliederblüte

Ein Kolibri in den gemäßigten Breiten Mitteleuropas? Zwar ist es im Rhein-Main-Gebiet mild und die letzten Winter hatten nur wenige Frosttage. Doch ganz so weit ist es noch nicht gekommen mit der Klimaerwärmung. Obwohl die Erwärmung sehr wohl etwas mit dem Erscheinen des eigentlich südländischen Falters zu tun hat. Das Taubenschwänzchen breitet sich nämlich vom Mittelmeerraum zunehmend nach Norden aus. Und gerade im milden Rhein-Main-Gebiet kommt es auch allmählich dazu, dass die Population hier überwintert - und nicht nur jedes Jahr über die Alpen flattert.

Kontakt: to.jaeger@aktion-artenschutz.de - Impressum