Aktion Artenschutz

Bild Möwe

Taten statt warten

Schutz


Artenschutz steht im Mittelpunkt meiner Arbeit. Für die Biodiversität bedarf es einer intakten Natur. Diese Natur ist nicht Teil unserer Welt. Wir sind Teil von ihr! Der moderne Mensch hat dies vergessen, sieht sich aufgrund seiner technischen Errungenschaften als überlegen an.
Das ist ein Trugschluss. Wir sind abhängig vom Wetter, vom Klima, von funktionierenden Ökosystemen, von sauberem Wasser und klarer Luft. Nichts anderes zeigen uns Überflutungen, Dürren, Schädlingsplagen und Hungersnöte, Wasserknappheit und Atemwegserkrankungen.
Nur eine gesunde Natur voll Artenvielfalt wird uns dauerhaft am Leben erhalten.

Lassen Sie uns einen Blick auf drei verschiedene Bedrohungen werfen. Wobei alle - wie Sie sehen werden - miteinander verwoben sind und sich gegenseitig beeinflussen.
Wir brauchen nicht in den Regenwald oder ferne Länder zu schauen, um Naturzerstörungen zu sehen... Um zu erkennen, wie wichtig Natur- und Artenschutz sind, zeigt ein Blick vor die eigene Haustür.
Hier einige Einblicke in Zerstörungen vor Ort. Gerne trägt jeder öffentlichkeitswirksam das "grüne Mäntelchen". Doch beim genaueren Hinsehen entpuppt sich das Mäntelchen oftmals als "Schafspelz"...

Sinnloser Kahlschlag
Tatort: Bodenheimer Westrum;
Tatzeit: Winter 2015
Sinnloser Kahlschlag! Dabei sind Hecken Lebensräume. Wir brauchen mehr davon, nicht weniger!

Wildbienenkapelle im Dollespark
Tatort: Bodenheimer Leidhecke;
Tatzeit: Winter 2014
Nicht nur dieser Gartenschläfer fiel der Rodung für ein neues Baugebiet zum Opfer...

Kontakt: to.jaeger@aktion-artenschutz.de - Impressum