Aktion Artenschutz

Bild Möwe

Taten statt warten

Ein Käfer

Käfer auf Malvenblüte

Käfer bestäuben Blüten, sind oft sehr schön und haben doch einen schlechten Ruf als Pflanzenschädling und Ungeziefer. In Wirklichkeit gibt es unter ihnen viele Nützlinge. Die Larven des Rosenkäfers zersetzen Kompost und sorgen für guten Humus. Marienkäferlarven nennt der Volksmund Blattlauslöwe, da sie Unmengen an Blattläusen vertilgen. Zugleich dienen Käfer anderen Tieren als Nahrung und sind daher wichtiger Bestandteil.
Wenn sie tatsächlich massenhaft als Schädling auftauchen, ist der Mensch involviert, da er sie in ein Ökosystem ohne natürliche Feinde einbringt (Kartoffelkäfer) oder Monokultur betreibt (Borkenkäfer)

Kontakt: to.jaeger@aktion-artenschutz.de - Impressum