Aktion Artenschutz

Taten statt warten

Der Igel

Igel

Der Igel ist eigentlich ein Sympathieträger in der Gesellschaft. Und doch erhält er oftmals keine wirkliche Unterstützung. Laub und Gestrüpp in Gärten muss komplett verschwinden, damit alles gepflegt aussieht. In der ohnehin aufgeräumten Kulturlandschaft werden die letzten Hecken und Sträucher gerodet. Schneckenkorn macht die Igel krank - denn sie ernähren sich nun mal von Schnecken und Insekten. Und nicht zuletzt sterben im Straßenverkehr ungezählte Tiere Nacht für Nacht. Dabei sind die Tiere sehr wichtig für unser Ökosystem, tragen zur Schädlingsbekämpfung bei. Wir sollten daher den Tieren einen Lebenraum bieten!

Kontakt: to.jaeger@aktion-artenschutz.de - Impressum